Zusammenfassung:

Grundsätzlich dienen Visitenkarten der Geschäftsanbahnung und Aufrechterhaltung von Geschäftsbeziehungen. Es handelt sich daher um eine rechtmäßige Verarbeitung von Daten im Sine des Art 6 DSGVO. Allerdings müsste man bei erhalt der Visitenkarte trotzdem seiner Informationsverpflichtung gemäß Art 13 bzw Art 14 DSGVO nachkommen.




PDF-Version downloaden
Word-Version downloaden

RTF-Version downloaden

PDF-Version downloaden

Word-Version downloaden

RTF-Version downloaden


Muster Informationsmail gemäß Art 13 DSGVO bei Visitenkarten


Sehr geehrter Herr/ geehrte Frau Name

Sie haben mir am Datum bei Veranstaltung/Termin Ihre Visitenkarte zukommen lassen. Ich werde Ihre Visitenkarte bei mir im Büro ablegen, um bei Bedarf auf diese zurückgreifen zu können. Ich werde diese für unbestimmte Zeit bei mir aufbewahren. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur mit Ihrer Zustimmung. Möchten Sie nicht mehr, dass ich Ihre Visitenkarte verwahre, dann rufen sie mich bitte an unter Nummer oder schreiben mir eine E-Mail an Email.

Datum und Zeichnung


Haben Sie Fragen dazu oder Anregungen? Schreiben Sie uns eine Nachricht!



Vorname*
Nachname*
Firmenname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Betreff* ÄnderungsvorschlagKommentarpersönliches Gespräch
Ihre Nachricht*

2018-05-02T08:59:52+00:00