Zusammenfassung:

Nach Artikel 15 Absatz 1 der Datenschutzgrundverordnung hat jede betroffenen Person das Recht, vom Verantwortlichen eine Bestätigung zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden, bzw. ob diese auch ordnungsgemäß verarbeitet wurden. Dieses Muster dient als kleine Unterstützung, falls der Verantwortliche Ihr Ansuchen ignoriert.




PDF-Version downloaden
Word-Version downloaden

RTF-Version downloaden

PDF-Version downloaden

Word-Version downloaden

RTF-Version downloaden


Muster Beschwerde an die Datenschutzbehörde


Sehr geehrte Damen und Herren!

Nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO haben betroffene Personen das Recht, von Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist das der Fall, haben die betroffenen Personen ein Recht auf Auskunft über diese Daten und darüberhinausgehende Informationen zu deren Verarbeitung,

Ich habe am Datum diesbezüglich ein Ersuchen um Auskunft gemäß DSGVO an die Firma *Firmenname, Adresse, PLZ, Ort* gestellt.

Unter Einhaltung der in der Datenschutzverordnung beschriebenen Frist habe ich bis dato keine bzw. eine unzureichende Antwort erhalten.

Durch das Verhalten des Auskunftsgebers erachte ich mich in meinem Recht auf Auskunft gemäß DSGVO verletzt.

 

Ich beantrage, dass die Datenschutzbehörde diese Verletzung feststellt und dem Auskunftsgeber auffordert diese Daten unverzüglich in der notwendigen Form übermittelt.

Zur Legitimierung meiner Person finden Sie beiliegend zu meinem Ersuchen eine Kopie meines Reisepasses und den Schriftverkehr mit dem Auskunftsgeber.

Für Fragen und einer persönlichen Einvernahme stehe ich gerne zu Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

…………………………………………………………..

Ort, Datum

…………………………………………………………..

Unterschrift


Haben Sie Fragen dazu oder Anregungen? Schreiben Sie uns eine Nachricht!



Vorname*
Nachname*
Firmenname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Betreff* ÄnderungsvorschlagKommentarpersönliches Gespräch
Ihre Nachricht*

2018-02-12T18:12:44+00:00